über uns

Wir sind ein Team von hoch motivierten und humorvollen Sportlehrerinnen und Bewegungswissenschaftern. Sport ist unsere Leidenschaft und wir bilden unsere Lernenden mit Freude aus. Seit 10 Jahren wächst die Sport Academy. Die Schülerzahlen steigen stetig. Darauf sind wir stolz und freuen uns auf die Zukunft. Wenn Sie noch Fragen haben, rufen Sie uns ungeniert an oder schreiben uns ein E-Mail.


T 044 341 82 01
sekretariat@sport-academy.ch

Wenn Sie uns besuchen kommen:

Sport Academy Zurich
Heinrichstrasse 267m
8005 Zürich

Sie finden uns gegenüber dem Haupteingang zum Kino Abaton, im 2. Stock, rechts.


Öffnungszeiten

08:30–12:30 Uhr und 13:30–17:30 Uhr (Termine können auch ausserhalb der Öffnungszeiten vereinbart werden.)

Team

Schulleitung

René Furrer

Inhaber, Gründer

Rechtsanwalt, lic. iur.
Eidg. dipl. Sportlehrer ETH Zürich
UEFA B-Diplom
International Sport Lawyers Association
Ehemaliger NLA-Kaderspieler GCZ

Andrea Naegeli

Schulleiter

Eidg. dipl. Sportlehrer ETH Zürich
UEFA A-Diplom
Ehemaliger Fussballspieler bis 1. Liga
Ehemaliger Juniorentrainer FC Zürich
Langjähriger Fussball-Kommentator und -Produzent

Marina Freitag

Stv. Schulleiterin
Administration & Praktika 
Berufsbildnerin

Bewegungswissenschaftlerin ETH Zürich
Eidg. dipl. Sportlehrerin ETH Zürich
Berufsbildnerin Kauffrau/Kaufmann

Coaches

Loraine Massari

Berufsbildnerin

Eidg. dipl. Sportlehrerin ETH
Berufsbildnerin Kauffrau/Kaufmann

Nicolas Chappuis

Fussball-Koordinator

Eidg. dipl. Kaufmann
Assistenztrainer FCZ U18
UEFA A-Diplom

Fabio Bristot

Ausbildungscoach
Stv. Fussball-Koordinator

Sportwissenschaftler Uni Basel
Eidg. dipl. Sportlehrer PH Luzern
Ehemaliger Fussballspieler bis Challenge League
Ehemaliger Captain YF/Juventus

Patricia Kraenzlin

Ausbildungscoach
Administration

Eidg. dipl. Kauffrau M-Profil (Berufsmatura)
Berufsbildnerin Kauffrau/Kaufmann
Dipl. Pilates Bodymotion Trainerin

Lynn Furrer

Projektleiterin
Berufsbildnerin 

Sportwissenschaftlerin Uni Bern
Eidg. dipl. Sportlehrerin PH Bern
Medizinische Trainingstherapeutin
Berufsbildnerin Kauffrau/Kaufmann

Praktika

Marco Bernet

Akquisition Firmenpartner & Coaching Lernende

Co-Inhaber Projekt Athleten GmbH
Instruktor SFV & FIFA Grassroots Programm
Ehemaliger Technischer Direktor FC Zürich
Gründer FC Zürich LetziKids Kinderfussballabteilung
Printmediengestalter

Martinka Bühler

Akquisition Firmenpartner & Coaching Lernende

Co-Inhaberin Projekt Athleten GmbH
Projektleiterin für internationale Sport-Grossevents
Mentaltrainerin
Ehemalige Spielerin Basketball Nationalliga A
Lic. Phil. I & MBA Sustainability Management

Fussball

Nicolas Chappuis

Trainer & Sport-Koordinator

Assistenz-Trainer FCZ U18
UEFA A-Diplom

Adi Elvedi

Assistenztrainer

Verantwortlicher FCZ Kids-Camp

Costa Vettas

Assistenztrainer

Cheftrainer FCZ Frauen U21
Cheftrainer FE14 Heerenschürli

Werner Furrer

Materialverantwortlicher
Mitgründer SAZ

„Gute Seele“ der Sport Academy
Ehemaliger Gemeinderatspräsident Stadt Zürich und Kantonsrat

Oskar Furrer

Stv. Materialverantwortlicher

Erfolgreiche Beispiele

Ganz an die Spitze schaffen es die wenigsten – die Konkurrenz ist sehr, sehr stark. Deshalb entscheiden sich junge Talente für die Sport Academy Zurich. Denn bei uns ist beides möglich: Seriöse Berufsausbildung und Erfolg im Spitzensport. Wir sind stolz auf unsere erfolgreichsten Beispiele! Aber auch auf diejenigen, welche ihren KV-Abschluss geschafft haben.

Christian Fassnacht

Bei den FCZ Junioren wurde er als zu leicht befunden, heute ist Christian Fassnacht Nationalspieler! Über die Umwege Red Star, Thalwil und Tuggen unterschrieb Chrigi 2015 beim FC Winterthur in der zweithöchsten Spielklasse. Es folgte der Wechsel in die Super League zum FC Thun und schliesslich der Wechsel zu den BSC Young Boys. Inzwischen steht Christian Fassnacht bei zwei Meistertiteln und hat 6 Champions-League-Partien absolviert. Chrigi hat die vierjährige Ausbildung zum Kaufmann EFZ an der SAZ erfolgreich abgeschlossen.

Danilo Del Toro

Als Junior beim Nachwuchs von GC ausgeschieden, wechselte der klein gewachsene Danilo zum FC Winterthur. Lange lief es gut, aber weil der Mittelfeldspieler in der U21 kaum Einsätze erhielt, entschied er sich zum Schritt zurück und wechselte zum FC Schaffhausen in die zweite Mannschaft (2. inter). Trainer Murat Yakin entdeckte und förderte ihn; Danilo reifte zum Stammspieler in der Challenge League heran – und blieb das auch unter Boris Smiljanic. Inzwischen ist er einer der Leistungsträger und zudem ist sein Mentor und Förderer Yakin wieder zurück beim FC Schaffhausen. Danilo Del Toro hat die vierjährige Ausbildung zum Kaufmann EFZ an der SAZ erfolgreich absolviert.

Eseosa Aigbogun

Die erste Schweizer WM-Torschützin der Geschichte wagte 2016 nach erfolgreichen Jahren bei den FC Zürich-Frauen und den FC Basel-Frauen den Schritt ins Ausland und wechselte zum deutschen Topklub FFC Turbine Potsdam. Nach zwei Saisons und rund 50 Einsätzen ging es weiter zum Paris FC, wo sie nun seit Sommer 2018 auf Torjagd geht. Mit nur 26 Jahren bestritt Aigbogun bereits 60 Spiele für die Schweizer Nationalmannschaft und ist inzwischen unbestrittene Stammspielerin. Sie war eine der ersten Schülerinnen an der SAZ und hat zwei Jahre lang enorm von den intensiven Morgen-Trainings mit den Jungs profitiert.

Fabio Dixon

Fabio kam vom U15-Team Oberland in die U16 des FCZ und begann gleichzeitig an der SAZ. Der schnelle und kräftige Aussenverteidiger konnte sich in allen U-Teams durchsetzen und wurde U19-Nationalspieler. Unter Trainer Ludovic Magnin kam Fabio auch zu einigen Einsätzen mit der ersten Mannschaft des FC Zürich in der Super League und auch in der Europa League. 2019/20 wechselte er zum FC Chiasso in die Challenge League. Dort sammelt der Aussenverteidiger wertvolle Erfahrungen in der zweithöchsten Spielklasse und empfiehlt sich für kommende Aufgaben. Fabio Dixon hat die vierjährige Ausbildung zum Kaufmann EFZ an der SAZ mit guten Noten abgeschlossen.

Gold Omotayo

Im Jahre 2009 war Gold einer der allerersten Schüler der Sport Academy Zurich. Der talentierte Goalie spielte zwar als Stammkeeper in der FCZ Academy, wollte aber lieber als Stürmer zum Einsatz kommen. Aus diesem Grund lag die Fussballkarriere vorläufig auf Eis und er probierte sich in diversen Kampfsportarten aus. Im Winter 2017/2018 folgte, bereits 23-jährig, die Rückkehr zum Fussball. Nach 11 Toren für einen Englischen 7. Ligisten folgte der Wechsel in den Profifussball zum Bury FC. Seit diesem Sommer spielt der grossgewachsene Stürmer für den Traditionsverein Yeovil Town.

Klara Wildhaber

Klara ist eine der talentiertesten Golferinnen der Schweiz. 2018 holte sie Bronze an den Schweizer Meisterschaften der Juniorinnen und an der Juniorinnen-WM in Ottawa (CAN) belegte sie den 21. Rang – eine fantastische gute Leistung! Inzwischen hat sie die Ausbildung an der SAZ abgebrochen, da sie von der University of Iowa (USA) ein Stipendium erhielt und in das sehr starke Golf-Team der Universität aufgenommen wurde. Die auch schulisch starke Klara war von 2017 bis 2019 bei uns und profitierte von den günstigen Voraussetzungen für den Spitzensport an der SAZ.

Maren Haile-Selassie

Schon in den Letzikids streifte sich Maren das Trikot des FCZ über. Via U15-Team Oberland schaffte er es in die U16 des FCZ. Lange galt er nicht als das ganz grosse Talent im FCZ, aber der technisch starke Spieler steigerte sich von Jahr zu Jahr, auch dank den SAZ-Morgentrainings auf dem Hardhof. In der U17 wurde Maren zum Leistungsträger und später auch zum U19-Nationalspieler. Die U21 durfte er überspringen (!) und er bekam einen Profivertrag. Im Sommer 2017 gab er schliesslich sein Debüt für die erste Mannschaft. Für die Saison 2019/20 ist Maren an Neuchâtel Xamax ausgeliehen. Maren hat die vierjährige Ausbildung zum Kaufmann EFZ an der SAZ problemlos absolviert.

Toni Domgjoni

Der junge zentrale Mittelfeldspieler gehört seit Januar 2018 zum Stammpersonal des FC Zürichs und absolvierte vorangehend alle Jugendteams der FCZ Academy. Auch für die U-Nationalmannschaften der Schweiz wird Domgjoni seit der U19 aufgeboten und ist derzeit Teil der U21. Er gehört zu den erfahrensten Spieler seiner Altersklasse in der Super League und bestritt auch bereits 7 Europa-League-Partien. Toni hat sich für den Weg als Fussball-Profi entschieden, als er einen Profi-Vertrag beim FC Zürich erhalten hat.

Blog

Neben unseren Social Media Auftritten bei Instagram und Facebook halten wir Sie auch mit unserem Blog auf dem Laufenden. Kommende Infoveranstaltungen, Partnerschaften und sonstige interessante Neuigkeiten und Geschichten finden Sie hier. Mit einem Klick auf dem unterstehenden Button gelangen Sie zur Blog Archiv-Seite mit allen Inhalten.

Standorte