Sport- und Tanzausbildung
Intensiv und professionell

Unser Ausbildungsmodell ermöglicht die intensive Förderung von sportlichem und tänzerischem Talent. Wir bieten professionelle Fussball- sowie Athletiktrainings an, betreuen aber auch Tänzer*Innen und Sporttalente aus weiteren Disziplinen wie zB. Basketball, Volleyball, Handball, Tennis, Golf, Triathlon, Schwimmen, Radsport, Leichtathletik, Landhockey, Eishockey, Eiskunstlauf, Kampfsport und Ski Alpin die Ausbildung an der Sport Academy, welche ihre Trainingseinheiten eigenständig organisieren wollen.
Bei uns sind alle ambitionierten Talente willkommen! Der jeweils ideale persönliche Wochenplan kann dabei flexibel und individuell passend zusammengestellt werden.

Fussball

Die Fussballer*innen der Sport Academy Zurich (SAZ) trainieren während ihrer gesamten Ausbildung dreimal pro Woche um 9:30 Uhr auf der Sportanlage Hardhof. Seit dem Sommer 2014 kooperieren wir fest mit der Nachwuchsabteilung des FC Zürich (FCZ), deren Fussballausbildner unsere Trainings professionell durchführen. Die qualifizierten und motivierten Nachwuchstrainer des FCZ gewährleisten, dass die Lernenden ihr fussballerisches Potential trotz einer anspruchsvollen schulisch-beruflichen Ausbildung optimal entwickeln können. Als sportlicher Leiter amtet aktuell Ercüment Şahin, Nachwuchstrainer des FC Zürich sowie langjähriger Fussballprofi.

Die Absolvent*innen der Fussballausbildung trainieren und spielen weiterhin in ihren angestammten Vereinen. Die SAZ versteht sich generell als Anbieter einer fussballerischen Ausbildung, welche diejenige der Vereine individuell ergänzt – Ziel ist es, den Lernenden eine optimale, nachhaltige fussballerische Entwicklung zu ermöglichen. Volle Transparenz im Dialog mit den Vereinen unserer Lernenden ist uns dabei äusserst wichtig.

Es ist auch möglich, nur die Fussballausbildung zu besuchen. Dieselbe besteht aus maximal vier Morgentrainings pro Woche (der Mittwoch ist trainingsfrei) und die Kosten betragen pro Schuljahr CHF 9’000.00.

Athletik

Die SAZ verfolgt gemeinsam mit TuricumFit einen ganzheitlichen Ansatz, um das generelle sowie das sportspezifische Leistungsvermögen von Athlet*innen zu verbessern. Mittels einer Trainingsmethodik, welche gleichermassen Erkenntnisse aus der Sportwissenschaft, der Sportphysiotherapie sowie der Sportmedizin berücksichtigt, werden athletische Parameter auf internationales Spitzenniveau gebracht. Komponenten wie Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer, Koordination und Gleichgewicht werden dabei individuell sowie in Abhängigkeit der konkreten Ziele der Lernenden trainiert, um dieselben zu Höchstleistungen zu befähigen bzw. im Bereich Athletik eine Leistungsoptimierung erzielen zu können.

Auch die Thematik der Verletzungsprophylaxe hat für uns einen hohen Stellenwert – mittels eines FMS-Tests (Functional Movement Screen) werden eingangs die Beweglichkeits- und Körperspannungsdefizite bzw. die anatomischen Asymmetrien der Athleten eruiert. Danach werden individuelle Correctives (Übungen) für das Training zuhause erarbeitet, um systematisch und defizitorientiert an den eigenen Schwachstellen arbeiten zu können.

Um höchste Qualität zu gewährleisten, wird ausschliesslich in Kleingruppen bis zu vier Sportler*innen gearbeitet – dies jeweils zweimal wöchentlich. Unter Umständen und in begründeten Fällen ist es auch möglich, nur ein Training pro Woche zu belegen.

Tanz

Die Sport Academy nimmt talentierte Tänzer*innen aller Stilrichtungen auf; bei der Einteilung der Schultage kann dabei voll auf die Bedürfnisse unserer Lernenden eingegangen werden. Ihre Trainings organisieren die Tänzer*innen mit Ihren Privattrainer*innen, Vereinen oder Tanzschulen individuell; viermal wöchentlich steht dazu ein halber Tag zur Verfügung.  

Im Bereich Tanz unterhält die Sport Academy Partnerschaften mit mehreren Tanzschulen, darunter die Stage School (mit ihrem Movement Education Project), das Tanzwerk 101, der Zurich Ballet and Contemporary Academy, das Yen Han Dance Center und das Tanzcenter Hermanos Lopez.

Tanztalente werden vom Kanton Zürich zurzeit nicht subventioniert; somit sind die Lernenden bzw. deren Familien privat für das Aufbringen des Schulgeldes verantwortlich.

Finde weitere spezifische Informationen auf unserer Tanz-Seite.

Weitere Sportarten

Die Sport Academy Zurich nimmt talentierte Einzel- oder Teamsportler*innen aller Sportarten auf; bei der Einteilung der Schultage können wir dabei weitgehend auf die Wünsche unserer Lernenden eingehen.

Nachdem jeweils im Mai die Klasseneinteilungen erfolgen, ist allerdings eine Anmeldung bis spätestens Ende April von Vorteil – auf diese Weise ist es uns möglich, die Stundeplanwünsche unserer zukünftigen Lernenden optimal berücksichtigen zu können.

Ihre Trainings organisieren die Sportler*innen mit Ihren Privattrainern, Vereinen oder Tanzschulen individuell. Viermal pro Woche steht dazu ein halber Tag zur Verfügung. Falls notwendig kann auch der ganze Freitag und/ oder der ganze Montag freigehalten werden – gerade für Sportler*innen, welche am Wochenende oft reisen müssen (z. B. Schneesportler*innen oder Golfer*innen), ergibt sich derart die Möglichkeit, permanent vier Tage pro Woche am Stück für den Sport zur Verfügung zu haben.

Die Swiss Olympic Talent Card ist keine Bedingung zur Aufnahme an die SAZ, erleichtert aber die Abklärungen betreffend das sportliche Talent. Neben den Fussballer*innen und Tänzer*innen durchlaufen zurzeit Sportler*innen aus Basketball, Volleyball, Handball, Tennis, Golf, Triathlon, Schwimmen, Radsport, Leichtathletik, Landhockey, Eishockey, Eiskunstlauf, Kampfsport und Ski Alpin die Ausbildung an der Sport Academy.